Die Playlist für die Hochzeit am Wasser:

Welche Lieder dürfen auf der Hochzeitsfeier nicht fehlen?

Der Ter­min im Stan­des­amt steht, die Loca­ti­on am See in Ber­lin ist gebucht und das Braut­kleid sitzt? Ihr denkt, Ihr habt das Wich­tigs­te für die Hoch­zeit bereits orga­ni­siert? Da liegt Ihr lei­der falsch! Jetzt geht es an die Fein­pla­nung, es sind noch unzäh­li­ge Fra­gen zu klä­ren und die Ner­vo­si­tät wächst. Woher bekommt man eine gluten- und zucker­freie Hoch­zeits­tor­te? Wie sieht eine funk­tio­nie­ren­de Tisch­ord­nung aus, wenn die Eltern der Braut seit Jah­ren geschie­den sind und kein Wort mehr mit­ein­an­der spre­chen? Und, eben­falls ganz wich­tig: Wel­che Songs sol­len auf­ge­legt wer­den, damit auch wirk­lich alle bis zum Son­nen­auf­gang tan­zen? Hoch­zeits­fei­ern am Was­sern sind dafür prä­de­sti­niert, zu legen­dä­ren Fes­ten zu wer­den. Schließ­lich bucht man eine Hoch­zeits­lo­ca­ti­on am Strand wegen der lege­ren Atmo­sphä­re, die förm­lich dazu ein­lädt, irgend­wann die hohen Schu­he abzu­le­gen und bar­fuß im Sand zu tan­zen, bis die Son­ne über dem See auf­geht. Hier kommt die ulti­ma­ti­ve Play­list für die Hoch­zeit am Was­ser.

1. Cat Stevens: Wild World

Es ist der Song für alle Eltern, denen bei der Hoch­zeit ihres Kin­des auf­geht, dass es fort­an sei­nen eige­nen Weg gehen wird. Ja, die Welt ist wild und rau wie die Wel­len des Müg­gel­sees im Okto­ber. Bei die­sem Lied bil­den sich sofort Tanz­paa­re, die sich sehr eng fest­hal­ten, ein­an­der Kraft geben und gemein­sam spü­ren, dass sie bei die­ser Hoch­zeit am Was­ser einem ganz gro­ßen Moment bei­woh­nen.

2. Peter Fox: Haus am See

Darf bei kei­ner Hoch­zeit in Ber­lin feh­len. Vor allem bei kei­ner, die an einem der zahl­rei­chen Seen der Haupt­stadt gefei­ert wird. Ein biss­chen untanz­bar, aber ide­al zum Warm­wip­pen oder Run­ter­kom­men.

3. Melissa Etheridge: Like The Way I Do

Kennt jeder und alle grö­len ganz laut mit. Die­ses Lied ist ein Appell an alle Paa­re, ein­an­der so zu lie­ben, wie man eben ist. Ein wei­ser Rat­schlag, an den jeder immer mal wie­der erin­nert wer­den soll­te.

4. The Cardigans: Love fool

Der Ohr­wurm aus Romeo und Julia. Es ist ein­fach so unfass­bar roman­tisch, wenn sich jemand total ver­knallt zum – naja – „Love fool“ macht.

5. The Beatles: All you need is love

Der Titel sagt es: Lie­be ist alles, was man braucht. Beim Fei­ern am Was­ser tan­zen hier Oma und Opa so aus­ge­las­sen wie frü­her, als sie zu die­sem Song heim­lich schon vor der Hoch­zeit knutsch­ten.

6. Sportfreunde Stiller: Kompliment

Hat euch schon­mal jemand gesagt, dass ihr das schöns­te Paar der Welt seid? Dass es eine tol­le Idee war, in einer gro­ßen Run­de am Was­ser zu fei­ern und end­lich mal wie­der alle Freun­de zusam­men­zu­brin­gen? Es ist Zeit für ein Kom­pli­ment!

7. Andreas Bourani: Ein Hoch auf uns

Nicht nur bei Fei­ern am Was­ser ein Muss! Ganz beson­ders in WM-Jahren kommt kei­ner an die­sem Lied vor­bei. Selt­sa­mer­wei­se sin­gen immer alle mit und lie­gen sich in den Armen. So lan­ge kei­ne Beweis­vi­de­os gemacht wer­den, spricht zu einem sol­chen Anlass nichts gegen gro­ße Emo­tio­nen!

8. Michael Jackson: Billie Jean

Ein Lied von Micha­el Jack­son ist Pflicht. Weil es in jeder Hoch­zeits­ge­sell­schaft eine Per­son gibt, der kei­ner zutraut, dass sie zu die­ser Musik so rich­tig aus sich raus­geht und die per­fekt ein­stu­dier­ten Moves auf der Tanz­flä­che prä­sen­tiert!

9. Lou Reed: Perfect Day

Beim Fei­ern am Was­ser den Sand unter den Füßen spü­ren, sich ganz eng an den Part­ner schmie­gen, ein Gläs­chen Wein zu viel: Was sonst bräuch­te es für einen per­fek­ten Tag?

10. Das Bo: Türlich, türlich

Da fühlt sich Ber­lin ein biss­chen an wie Ham­burg, und die Schul­freun­de gehen genau­so ab wie frü­her. Irri­tiert die älte­ren Semes­ter, fühlt sich aber total rich­tig an. Spree oder Als­ter – egal, Haupt­sa­che, zur Hoch­zeit sehen sich alle mal wie­der! Willst du ihr treu sein bis ans Lebens­en­de? Tür­lich, tür­lich!