2019-01-20-Beitrag-Gruende zum Feiern-Hochzeitsmesse - Foto: Joern Paschke-IMG_1561

Gründe zum Feiern

Feste feiern, wie Sie fallen – zu welchen Anlässen es sich lohnt, die Korken knallen zu lassen

Es ist die­ser Tage ja über­all die Rede von Selb­st­op­ti­mie­rung und der Annah­me, dass man/frau mit etwas Anstren­gung und Dis­zi­plin so ziem­lich alles im Leben erreicht. Doch lei­der ver­gisst man­cher inmit­ten all der Selbst­kas­tei­ung, das zu sehen, was er bereits hat: eine gute Bezie­hung viel­leicht, eine tol­le Fami­lie, loya­le Mit­ar­bei­ter oder treue Geschäfts­kun­den. Wer nach vorn schaut und wei­ter­kom­men möch­te, tut gut dar­an, zumin­dest gele­gent­lich das zu fei­ern, was ihm für die per­sön­li­che oder geschäft­li­che Ent­wick­lung Raum lässt. War­um also nicht das noch jun­ge Jahr nut­zen, um Dan­ke zu sagen und all jene ein­zu­la­den, die einem gut­tun? Anläs­se, ein Fest zu ver­an­stal­ten, gibt es genü­gend.

Heiraten – jetzt erst recht!

Zu hei­ra­ten und sich damit dau­er­haft zu bin­den, schien in man­chen Krei­sen in den letz­ten Jah­ren etwas aus der Mode gekom­men zu sein. Aber mal ehr­lich: Was gibt es Schö­ne­res als die Lie­be? Eine rau­schen­de Hoch­zeits­fei­er am Was­ser, Freun­de und die Fami­lie in trau­ter Ein­tracht – aus einem sol­chen Fest kön­nen vie­le Paa­re eine Kraft schöp­fen, die sie ein (Ehe-) Leben lang trägt! Eine wun­der­schö­ne Loca­ti­on ist das See­bad Fried­richs­ha­gen. Direkt am Müg­gel­see gele­gen, erwar­tet Sie dort Sand unter den Füßen, eine roman­ti­sche Atmo­sphä­re und ein Ser­vice­team, das Sie nach Strich und Faden ver­wöhnt!

Familientreffen: wenn der Onkel mit der Tante auf der Bölsche flaniert

Ihr vol­ler Ter­min­ka­len­der lässt es gera­de mal zu, dass Sie Ihre Eltern vier­mal im Jahr besu­chen? Onkels und Cou­si­nen haben Sie das letz­te Mal bei einer Beer­di­gung getrof­fen? Dann wird es höchs­te Zeit für ein Fami­li­en­tref­fen. Und wenn sich nach zwan­zig Jah­re Streit Onkel Franz mit Tan­te Til­da doch noch ver­söhnt, wis­sen Sie, dass Sie alles rich­tig gemacht haben: Eine geeig­ne­te Loca­ti­on für ein gro­ßes Fami­li­en­tref­fen ist das Rat­haus Fried­richs­ha­gen. Dort gibt es nicht nur einen his­to­ri­schen Rats­saal mit so viel Platz, dass die gesam­te Ver­wandt­schaft zusam­men­kom­men kann, son­dern bald auch selbst­ge­brau­tes Bier und mit der Böl­sche­s­tra­ße eine Fla­nier­mei­le vor der Tür, auf der ein Ver­dau­ungs­spa­zier­gang rich­tig viel Spaß macht.

Die rich­ti­ge Zeit für ein Fami­li­en­tref­fen ist: immer. Natür­lich kön­nen Sie auch einen run­den Geburts­tag oder eine gol­de­ne Hoch­zeit zum Anlass neh­men, ihre Schäf­chen end­lich wie­der ein­mal zusam­men­zu­füh­ren.

Feste für MitarbeiterInnen und KundInnen – Danke sagen und Kontakte vertiefen

Ihr Unter­neh­men ist in den letz­ten Jah­ren zwei­stel­lig gewach­sen? Die Ver­kaufs­zah­len für Ihr neu­es Pro­dukt gehen durch die Decke? Dann ist es sehr wahr­schein­lich, dass Sie Ihren Erfolg auch dem Enga­ge­ment Ihrer Mit­ar­bei­te­rIn­nen zu ver­dan­ken haben. Sagen Sie nach dem stres­si­gen Weih­nachts­ge­schäft, dem Bör­sen­gang oder einer gro­ßen Mes­se ein­fach mal Dan­ke und genie­ßen Sie eini­ge unbe­schwer­te Stun­den im Team. Auch Ihre Kun­den und Geschäfts­part­ner dür­fen zu einem sol­chen Anlass nicht feh­len. Selbst­ver­ständ­lich muss bei einem Fir­menevent alles stim­men, damit Sie einen wirk­lich guten Ein­druck hin­ter­las­sen kön­nen. Sehr zu emp­feh­len ist in die­sem Zusam­men­hang die frei­heit fünf­zehn in der Köpe­ni­cker Alt­stadt. Die his­to­ri­sche Loca­ti­on liegt idyl­lisch am Was­ser und bie­tet im Innen- und Außen­be­reich viel Platz für ein gelun­ge­nes Event mit einem wun­der­ba­ren Cate­ring, musi­ka­li­scher Unter­hal­tung und vie­lem mehr.

 

Fes­te soll­ten gefei­ert wer­den, wie sie fal­len. Schließ­lich sind sie weit mehr, als eine gute Gele­gen­heit, mal wie­der in net­ter Umge­bung zusam­men­zu­kom­men: Fes­te kön­nen die Moti­va­ti­on stei­gern, die Fami­lie zusam­men­hal­ten, zu unver­gess­li­chen Erin­ne­run­gen wer­den und vie­les mehr. Treptow-Köpenick ist ein Bezirk, in dem Sie in ver­schie­de­nen Loca­ti­ons direkt am Was­ser oder in sei­ner unmit­tel­ba­ren Nähe fei­ern kön­nen: Stadt­nah und ver­kehrs­güns­tig erreich­bar, natur­nah und ange­nehm ruhig, feie­rer­probt und kul­tu­rell erfah­ren!

Foto/ Titel­bild: Jörn Pasch­ke
Text: Eva Stein­born 


 

Scroll to Top